Palliatives Versorgungszentrum

ab 2024

Wir, die Mülheimer Seniorendienste, wollen Sie unterstützen, wo immer wir können. Dazu bauen wir unsere Dienstleistungen weiter aus. Voraussichtlich im Jahr 2024 eröffnet unser Palliatives Zentrum an unserem Standort Gracht.

Wir werden palliative Tages- und Kurzzeitpflege anbieten, und zwar auch kurativer Art (also frühzeitige Palliativversorgung parallel zum Bemühen der Mediziner, doch eine Heilung der wahrscheinlich tödlichen Erkrankung zu ermöglichen). Damit werden wir – nicht nur angesichts derzeit knapper Hospizplätze in Mülheim und Umgebung – die Situation vieler Schwerstkranker und ihrer Angehörigen spürbar verbessern.

Palliatives Versorgungszentrum

ab 2024

Wir, die Mülheimer Seniorendienste, wollen Sie unterstützen, wo immer wir können. Dazu bauen wir unsere Dienstleistungen weiter aus. Voraussichtlich im Jahr 2024 eröffnet unser Palliatives Zentrum an unserem Standort Gracht.

Wir werden palliative Tages- und Kurzzeitpflege anbieten, und zwar auch kurativer Art (also frühzeitige Palliativversorgung parallel zum Bemühen der Mediziner, doch eine Heilung der wahrscheinlich tödlichen Erkrankung zu ermöglichen). Damit werden wir – nicht nur angesichts derzeit knapper Hospizplätze in Mülheim und Umgebung – die Situation vieler Schwerstkranker und ihrer Angehörigen spürbar verbessern.

Kontoverbindung für Spenden:

Von Mensch zu Mensch Förderverein e.V.
Gläubiger-ID: DE91ZZZ00002341269
IBAN: DE54 3625 0000 0175 1735 60
BIC: SPMHDE3XXX
Sparkasse Mülheim an der Ruhr

Vielen Dank für Ihre Spende!

Palliativversorgung – was ist das?

Es gibt verschiedene Definitionen von Palliativversorgung.

„Palliativversorgung ist ein Ansatz, der die Lebensqualität von Patienten und deren Familien verbessert, die mit einer lebensbedrohenden Erkrankung konfrontiert sind“, sagt die Weltgesundheitsorganisation (WHO). Die Lebensqualität soll gesteigert werden „mittels Prävention und Linderung von Leiden durch frühzeitiges Erkennen und umfassende Erfassung sowie durch die Behandlung von Schmerz und anderen Problemen auf körperlicher, psychosozialer und spiritueller Ebene“.

Die Europäische Vereinigung für Palliativversorgung (EAPC) schreibt: „Palliativversorgung ist die aktive, umfassende Versorgung eines Patienten, dessen Erkrankung auf eine kurative Behandlung nicht anspricht. Palliativversorgung bejaht das Leben und sieht das Sterben als normalen Prozess; weder beschleunigt noch verhindert sie den Tod. Sie strebt danach, die bestmögliche Lebensqualität bis zum Tod hin zu erhalten.“

Quelle: Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin

Nächstes Angebot:

➔ Menüservice & Mittagstisch

          Speisen nach Hause liefern – oder beim Mittagstisch vorbei schauen

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns einfach an – wir helfen Ihnen gerne weiter.

0208 3081-100

Mo. bis Fr., 8 – 16 Uhr

Informationen zu unseren Angeboten finden Sie auch hier.