Die Mülheimer Seniorendienste bieten viele Möglichkeiten!

Wir sind ein moderner Arbeitgeber. Mit einer flachen Hierarchie, flexiblen Arbeitszeitlösungen und vielen Fort- und Weiterbildungsangeboten. Bei uns wird nicht alles von oben herab bestimmt. Wir wünschen uns eigenverantwortliches Arbeiten und keine Ja-Sager.

Alle derzeit offenen Stellen gibt’s auf dieser Seite.

Bei uns arbeiten viele verschiedene Berufsgruppen:

Pflegefachkräfte – Pflegehilfskräfte – Geschäftsleitung – Pflegedienstleitungen – Bereichsleitungen – Hauswirtschaftskräfte – Küchenkräfte – Köche/-innen – Beiköche/-innen – Küchenhilfskräfte – Empfangsmitarbeiter/-innen – Verwaltungskräfte – Buchhalter/-innen – Controller/-innen – Einkäufer/-innen – Personaler/-innen – Sozialer Dienst – Kundenmanager/-innen – Reinigungskräfte – Technische Mitarbeiter/-innen – Qualitätsmanager/-innen – Fahrer/-innen – Auszubildende – FSJ-ler/-innen (Freiwilliges soziales Jahr) – BFD-ler/-innen (Bundesfreiwilligendienst) – Praktikanten/-innen – Werksstudenten/-innen

Ausbildung

Eine Ausbildung – viele Berufsmöglichkeiten! Die neue generalisierte Ausbildung Pflegefachfrau/Pflegefachmann bietet ganz neue Chancen.

Starte dein Berufsleben bei uns!

Du hast die Schule bald geschafft und überlegst, wie es weitergeht? Vielleicht hast du aber auch schon eine konkrete Vorstellung und träumst von einer beruflichen Zukunft mit spannenden, sozialen Aufgaben, tollen Kolleginnen und Kollegen sowie sehr guten Perspektiven. Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Pflegefachmann/Pflegefachfrau (m/w/d).

Was du mitbringen solltest

Neben der gesundheitlichen und persönlichen Eignung müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Realschulabschluss oder höher
  • mindestens 10-jährige allgemeine Schulbildung oder
  • Hauptschulabschluss mit mindestens zweijähriger Berufsausbildung.

Ausbildungsbeginn ist jeweils am 1. April sowie 1. September.

Was dich erwartet

Die dreijährige Ausbildung in der Altenpflege vermittelt Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Pflege einschließlich der Beratung, Betreuung und Begleitung alter Menschen erforderlich sind. Darüber hinaus befähigt die Ausbildung dazu, mit anderen in der Pflege tätigen Personen zusammenzuarbeiten und Verwaltungsaufgaben zu erledigen, die in unmittelbarem Zusammenhang mit den Aufgaben der Altenpflege stehen. Während der Ausbildung werden die Teilnehmer/-innen in mehrwöchigen Theorie- und Praxisblöcken geschult.

Unterrichtsinhalte sind zum Beispiel:

  • personen- und situationsbezogene Pflege alter Menschen
  • Planung, Durchführung, Dokumentation und Evaluation der Pflege
  • Mitwirkung bei der medizinischen Diagnostik und Therapie
  • Unterstützung alter Menschen bei der Tagesgestaltung
  • Entwicklung von beruflichem Selbstverständnis

Deine Vorteile

Eine Ausbildung –
drei Abschlüsse möglich

Abwechslungsreiche Praxiseinsätze

Kein Schulgeld zu zahlen

Ausbildung in ganz Europa anerkannt

Bezahlung nach dem TVöD in der Pflege

Praxisanleiter/-in für dich

Studium

Partnerschaft mit der FOM Hochschule: Wir sind akademische Lehreinrichtung für Pflege
Immer mehr Pflegefachkräfte haben auch eine akademische Ausbildung. So sind sie bestens für die Zukunft gerüstet. Wie viele andere Arbeitgeber suchen auch wir verstärkt Mitarbeiter, die über diesen akademischen Hintergrund verfügen.

Seit 2018 sind die Mülheimer Seniorendienste eine akademische Lehreinrichtung für Pflege. Das bedeutet: Als Studierende/-r in einem der Bachelor-Studiengänge „Pflege“, „Pflege & Digitalisierung“ oder „Pflegemanagement“ am FOM Hochschulzentrum in Essen kannst du den praktischen Teil des Studiums bei uns verbringen. Hier lernst du die Pflegepraxis in all ihren Facetten kennen. Mehr erfahren ›

Hier geht’s zur Website der FOM, der Hochschule für Berufstätige.

Praktikum, Freiwilliges soziales Jahr (FSJ) und Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Praktische Einblicke ins Arbeitsleben

Du gehst noch zur Schule und musst ein Schülerpraktikum absolvieren? Oder stehst du kurz vor dem Schulabschluss, weißt aber noch nicht so genau, was dann kommen soll? Du hast noch keine konkreten Vorstellungen von deinem Berufswunsch und möchtest zuerst einmal schauen, ob der soziale Bereich deinen eigenen Interessen entspricht? Dann bewirb dich für ein Praktikum!

Zum Praktikumsbogen

Ausprobieren und orientieren

Zwei weitere Möglichkeiten, deine Fähigkeiten auszuprobieren und dich zu orientieren, sind das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD). Du erhältst Einblick in unsere soziale und pflegerische Arbeit und kannst unter Anleitung von Fachkräften selbst tätig werden. Unsere FSJ- und BFD-Stellen organisieren wir in Kooperation mit dem DRK-Landesverband Nordrhein e.V. Ein Freiwilliges Soziales Jahr oder der Bundesfreiwilligendienst sind vor allem eines: eine Bereicherung. Und das nicht nur für jene, die sich für eine einjährige soziale Tätigkeit entscheiden; sondern auch für alle Menschen, die von diesem Engagement profitieren.

Ein FSJ kannst du bei uns machen, wenn du zwischen 16 und 26 Jahren alt bist. Für den BFD gibt es keine Altersbegrenzungen. In der Regel dauert dein Einsatz im FSJ/BFD zwölf Monate, du kannst diesen jedoch auch auf sechs Monate verkürzen. Dir stehen im Jahr rund 25 Seminartage (weitere Infos hierzu findest du unter dem DRK-Link) zu und zusätzlich ein monatliches Taschengeld.

Hier klicken und weitere Infos über FSJ und BFD erhalten!

Wir investieren in Dich!

Fortbildung/Weiterbildung/Spezialisierung

Auf der Stelle treten möchte niemand. Wir bieten unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen daher viele Aufstiegsmöglichkeiten und Chancen, sich weiterzuentwickeln. Bei uns zählen nicht Dein Alter und Deine Berufsjahre, sondern das, was Du leistest und was Du aus Dir machen willst. Egal, wie alt Du bist.

Mit jungen Jahren schon Leitungskraft? Kein Problem bei uns. Wir bieten Dir berufliche Fort- und Weiterbildungen, z.B. zur Führungskraft, Geronto-Fachkraft, Praxisanleiter/-in, Wundmanager/-in u.v.m. Das wirkt sich positiv auf Deine Karrierechancen aus. Und auf Dein Leben.

Jetzt bewerben